7 und 8 Monate Laura

10 Dez

Oh je, eben habe ich gesehen, dass ich gar keinen Bericht für den 7. Monat geschrieben haben. Jetzt habe ich aber was aufzuholen.

Mein Herzmädchen, mein Sonnenschein. Es ist kaum zu glauben, dass es Dich bis vor einigen Monaten noch gar nicht gab. Ich weiß schon gar nicht mehr wie es ohne Dich war. Du nimmst immer mehr aktiv an unserem Leben teil und willst mit aller Macht bei allem mitmachen, aber Du bist leider noch nicht so weit mein Herz. Du muss noch weiter eifrig üben und wachsen. Das tust Du im Übrigen sehr gut. Du isst alles was Du in die Finger kriegst. Brot, Gurke, Kartoffeln, Nudeln usw. Daneben gibt es den klassischen Brei. Wir machen also aus beiden Ernährungsarten einen guten Mix. Ich fühle mich sehr wohl dabei, weil ich sicher bin, dass Du alle notwendigen Nährstoffe bekommst und auf der anderen Seite Deine Neugier am Essen befriedigen kannst. Es ist drollig zu sehen, wie Du Dein Essen „quälst“ 🙂 Du schaffst es aus Brot wieder Teig zu machen und diesen dann auf unserem Naturholztisch so zu verteilen, dass ich das gar nicht runter bekomme. Ich habe mich jetzt dazu entschlossen, dass ich das Brot drauf lassen, denn ich wollte den Tisch im nächsten Frühjahr eh draußen abschleifen 🙂 Bis dahin hast Du hoffentlich gelernt wie man Brot isst.

Du kannst Dich mittlerweile vom Rücken auf den Bauch und zurück drehen. Du sitzt auch schon ganz gut, auch wenn Du Dich selber nicht zum Sitzen hochrappeln kannst, aber für eine kurze Mahlzeit im Hochstuhl reicht es. Die Wippe ist bei Deinem Gewicht nämlich nicht mehr zugelassen und auf dem Schoß finde ich Deinen Mund nie. Das Füttern gleicht sowieso einer Jagd nach einem Ball an einer Schnur. Das meiste Essen schmiere ich die immer an die Wangen weil Du gerade so schön gelernt hast den Kopf zu schütteln. Und tanzen tust Du. Das hast Du Dir von der großen Schwester abgeguckt. Du rollst Dich bei Musik sofort auf den Bauch, stemmst Deinen Oberkörper ganz weit nach oben und schunkelst von rechts nach links. Das sieht so süß aus! Davon abgesehen findest Du alles toll, was die große Schwester macht. Emi muss nur auf ihrem Stuhl sitzen und mit den Beinen wackeln und schon lachst Du Dich kaputt 🙂 Das ist die ganz große Schwesterliebe. Auch die Große will immer mehr mit Dir spielen und sie will Dich permanent „bespaßen“. Dabei geht es schon recht wild zu, aber Du findest das toll. Zwischenzeitlich hast Du das Robben entdeckt und robbst überall hin. Ein kleiner Ansatz zum Krabbeln habe ich auch schon gesehen. Es geht also rund.

Zwei Zähnchen haben sich endlich gezeigt, aber mit solchen Schmerzen, dass Du ohne Zäpfchen nicht in den Schlaf finden konntest. Die fiesen Zähne machen Dir sehr zu schaffen und aktuell hast Du auch schon wieder einen Schnupfen, welchen Du aber sehr tapfer erträgst, nur Naseputzen findest Du extrem doof. Auch Anziehen ist gerade nicht so der Hit, dafür badest Du für Dein Leben gerne und das ja schon von Anfang an. Nun wurde die Babybadewanne echt viel zu klein und wir haben Den alten Badesitz von Emily raus gekramt und Du hast das erste Mal zusammen mit der Großen Schwester gebadet. Das war ein Highlight für Euch beide. Deine Schwester hat Dir sogar die Haare gewaschen und Dir machte sogar das Wasser in den Augen nichts aus. Du bist echt hart im nehmen.

Bei der Kleidergröße haben wir gerade so ein Zwischending 74 und 80. Schlafanzüge in 74 gehen gar nicht mehr, Hosen dagegen sind in 74 meistens noch ausreichend groß. Bei den Oberteilen greifen wir auch lieber zur 80 und bei den Windeln geht die Nr. 3 noch problemlos. Aber so wie das Mäuschen im Moment isst und trinkt, wird sie garantiert explodieren.

Ach so, dass Du Schlaf gerade total doof findest brauche ich wohl nicht zu erwähnen. Du schubst gerade gewaltig und hältst mich ganz schön auf Trab. Aber trotzdem leibe ich Dich ganz doll Du kleine Murmel 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: