Emilys 3. Geburtsag

10 Okt

Nun ist meine kleine Große schon drei. Irgendwie finde ich, dass drei so ein magisches Alter ist. Emily ist ja eh schon viel weiter entwickelt als eine Dreijährige und sie macht weiterhin riesen Fortschritte. Die letzten Tage standen dann für uns im Zeichen der Geburtstagsvorbereitungen. Ich habe Kuchen um Kuchen gebacken, der Gatte hat diese verziert und wir haben geplant. Schade nur, dass fast alle kleinen Gäste am Ende abgesagt haben, da viele gerade krank sind oder die Eltern arbeiten mussten. Ich war schon ein wenig geknickt und traurig, aber Emily hat das nichts ausgemacht. Wir waren in einem Indoorspielplatz und die Kinder hatten viel Spaß. Emily hat abwechselnd mit mir oder dem Gatten gespielt oder getobt und am Ende des Tages war sie total kaputt und ihre Bäckchen waren knallrot 🙂 Sie hat den Tag sehr genossen und ich hatte ständig Pippi in den Augen, weil ich immer an die Geburtsnacht vor drei Jahren gedacht habe. Dass sie um 1:13 Uhr auf die Welt kam, dass der erste Schrei mehr gegurgelt wurde, weil die Atemwege noch voller Fruchtwasser waren, wie müde und kaputt ich nach 5 Tagen Einleitung war und wie sehr sich diese ganzen Strapazen gelohnt haben. Sie ist schon so groß und schlau mit ihren drei Jahren und wir lieben sie jeden Tag ein bisschen mehr, obwohl man ja meint mehr geht gar nicht 🙂

Liebe Emily, Du bist ein großartiges kleines Mädchen. Bitte sei einfach ein fröhliches und glückliches Kind. Wir werden Dich auf allen Deinen Wegen begleiten und beschützen. Wir lieben Dich!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: