Emily U7a

26 Aug

Vor ein paar Tagen waren wir zur U7a. Und wie bei allen Vorsorgeuntersuchungen machte ich mir auch hier vorher über den Ablauf so gar keine Gedanken. Ich finde unsere Emily super und da muss ich vorher nix üben wie das andere Mütter tun. Völliger Schwachsinn. Da Laura an dem Tag auch ihre zweite Impfe kriegen sollte, fuhren wir gemeinsam mit Fio hin. Im Wartezimmer sollte ich auf einer Liste ankreuzen, welche Wörter Emily spricht. Ich kicherte fröhlich in mich hinein und wollte schon unten drunter schreiben „alle“, aber so kreuzte ich fleißig alles an. Wer uns schon länger ließt, weiß ja, dass Emily seit einem halben Jahr in kompletten Sätzen spricht bzw. einem den ganzen Tag einen Knopf an die Backe erzählt. Mit den schönsten Verschnörkelungen wie aber, weil, deswegen und überhaupt 🙂 Sprache war also schnell abgehakt. Dann kam der Sehtest und den hatte sie ja schon vor ein paar Wochen beim Augenarzt gemacht. Sie erklärte also was sie sah. Apfel, Kreis, Haus und Papier. Papier sagte sie, weil sie das Wort „Quadrat“ nicht kannte 🙂

Dananch wurde gewogen und vermessen. Emilys aktuelle Daten sind:

Größe: 99cm (52cm)
Gewicht: 19,3 Kilo (3,8 Kilo)
Kopfumfang: 50 cm (38 cm)

Damit sprengt sie mal wieder alle Kurven, aber wer groß ist, darf auch mehr wiegen 🙂 Damit ist aber jetzt echt klar, dass ich sie nicht mehr tragen kann. Das ist aber noch einen anderen Bericht wert.

Anschließend wurde sie noch körperlich untersucht und ich bat die Ärztin auch mal zu gucken, ob da in den Ohren noch Bohnen stecken. Was Emily aber entrüstet verneinte *hihi*. Alles ok beim großen Mädchen.

Frau Doktor trug also alles ins U-Heft ein und Emily damelte derweil noch auf der Liege rum. Plötzlich stellte Emily fest, dass das Kleid von Frau Doktor (blau) ja gar nicht zum Tisch (rot) passte. Da fing Frau Doktor schon an zu schmunzeln. Aber als Frau Doktor dann sagte, dass ich Emily wieder anziehen kann, fing die Maus an zu schmimpfen. Sie will nicht angezogen werden, sie will einen Pieks! Aber das so mit Nachdruck, dass Frau Doktor nicht so recht wusste, wie sie das einordnen sollte 🙂 Ursprünglich war nämlich geplant, Emily Blut abzunehmen, denn wir wollten auf Grund des Gewichts mal die Schilddrüsenwerte nehmen, aber da sie ja nicht nur schwer, sondern auch groß ist, hatte sich das ja erübrigt. Das interessierte aber nicht Emily, die bestand nämlich auf den Pieks und verweigerte sogar die Gummibärchen!! Frau Doktor saß lachend an ihrem Schreibtisch und sagte „Das ist echt das erste Kind, was unbedingt einen Pieks will! Das hatten wir noch nie.“ Tja meine Tochter halt, immer für eine Überraschnung gut 🙂

Advertisements

6 Antworten to “Emily U7a”

  1. die_schottin 26. August 2012 um 11:17 #

    Das mit dem Pieks ist ja witzig. Hatte sie sich drauf vorbereitet und nu wollte sie es auch haben, was? Colin ist seit er 6-7 Monate alt ist, immer untergewichtig. Wir haben Mühe im ein paar Gramm anzufüttern. Seit der U7 tingelt er zwischen 13,7 und 14,5 kg. Und dass, obwohl er auch schon 98 cm groß ist. Wir können noch nicht einmal den Fangkörper vom Autositz weglassen und der nervt mich inzwischen echt.

    • frauaehrenwort 26. August 2012 um 23:04 #

      Und ich dachte immer, dass er auch ein wenig propperer ist.

      • die_schottin 28. August 2012 um 16:57 #

        Nee, eigentlich war er das nur bei der Geburt und danach ein paar Monate. Spätestens seit er laufen kann, also seit er 9 Monate alt ist, ist er untergewichtig. Er ist ja auch ein schlechter Esser, tobt aber den ganzen Tag herum. So viel könnte er gar nicht essen um den Kalorienverbrauch auszugleichen.

  2. Pienznaeschen 27. August 2012 um 07:26 #

    Was ein mutiges und tapferes Mädchen und ich finde das muss eine toll Ärztin noch dazu sein wenn Kinder freiwillig gepiekst werden wollen.

  3. Blogolade 2. September 2012 um 10:45 #

    Wir hatten neulich U9 und mein Töchterchen wiegt 3 Kilo weniger als Emily 😆 die kratzt schon am Untergewicht. Aber wer nie stillsitzen kann und keine Zeit hat, eine ganze Mahlzeit einzunehmen, sieht halt so aus.
    Dafür hat die auch auf einen Pieks bestanden. Den bekam sie dann auch. 😀 nächstes mal ruft sie sicher nicht so laut danach 😆

  4. sbkvs 2. September 2012 um 12:52 #

    Hihi, BM wollte neulich bei der U7 auch unbedingt ein „Aua“, nachdem wir drei Wochen zuvor zur Blutabnahme da waren. Sie ließ sich aber durch Gummibärchen bestechen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: