5 Monate Laura

20 Aug

5 Monate ist unser kleinsten Mädchen schon bei uns und sie bereichert unser Leben so sehr, dass man es gar nicht in Worte fassen kann. Motorisch entwickelt sie sich super. Sie versucht sich vom Rücken auf den Bauch zu drehen, was ihr auch schon ganz gut gelingt, wäre da nicht der verflixte Arm, der da immer unter ihr fest klemmt 🙂 Greifen ist überhaupt kein Thema mehr. Es wird alles angegrappscht, was in ihrer Reichweite liegt. Das kann auch schon mal die Große Schwester sein, die dann immer vor Vergnügen los kichert. Ansonsten blättert sie schon in ihren Stoffbüchern und sabbert standesgemäß alles an, was sie in der Hand hat oder vor sich hat. Heute Morgen hat sie sogar versucht die Oma ab zu lutschen. Laura trägt immer noch Größe 74, auch wenn auch da schon einiges knapp wird. Ist halt auch so ein großes Baby, aber süß wie Zucker. Sie schneidet mittlerweile lustige Grimassen und kann so furchtbar süß die Stirn runzeln. Und wenn sie lacht, dann über alle Backen und sie hat eine richtig süße dreckige Lache.

Unter ihrem Spieltrapez kann sie ungelogen eine Stunde alleine verbringen. Sie vertrümmt dann ordentlich die Figuren und sie hat neuerdings Spaß daran ihren Bockermann in irgendwas rein zu fummeln. Gestern hat sie im Bad neben dem Mülleimer auf dem Boden gelegen und sie hat die ganze Zeit ihren Zeh unter die Tüte im Eimer gefummelt und den dann mit Schmackes umgeworfen. Das schien richtig witzig zu sein und vor allem ist es witzig den Müll aus dem Mülleimer zu fischen. Sie ist halt unser kleines Sonnenscheinchen.

Sie hält sich beim Stillen neuerdings die Augen zu und wenn sie mit trinken fertig ist, schmeißt sie den Kopf nach hinten und ist dann sowas von weggetreten, dass sie nicht mal mehr ein Bäuerchen hinkriegt. Einige der letzten Nächte waren sehr anstrengend, denn irgendwie konnte sie nicht selber wieder einschlafen. Kommt wohl davon, dass die Familie sie in letzter Zeit nur noch rum geschleppt hat. Da hat sich die Maus daran gewöhnt und nun protestiert sie ein wenig, aber das kriegen wir auch wieder hin. Sie ist ja eigentlich nach wie vor ein guter Schläfer.

Die Haare! Die sind nach wie vor der Hingucker. Egal wo wir hin kommen, alle bestaunen die kleine Maus. Es wird auch wieder Zeit, dass da mal ein wenig der Pelz gestutzt wird. Die sieht ja bald schon wieder nix mehr. Und jetzt sieht man auch so langsam, dass sie Löckchen hat. Bei der Schwitzerei im Moment kräuseln sie die Haare überall und man kann sie kaum bändigen. Im Moment muss ich ihr am Oberkopf immer einen kleine Zopf machen, so dass es nicht ganz so wild aussieht.

Unser Sonnenscheinchen, sie lacht den ganzen Tag und macht uns unendlich glücklich.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: