Meine Eltern kriegen nichts gebacken

29 Jul

Das sagt zumindest unsere Emily. Hier läuft ja seit letztem Mittwoch, also unserem neunten Hochzeitstag, das Projekt „Windelfrei“. Emily meinte plötzlich beim nackig spielen in Omas Garten/Plantschbecken, dass sie Pipi machen möchte. Also holten wir schnell das Töpfchen und es klappte auf Anhieb. Ordentlich Pippi im Töpfchen, welches diesen Zustand mit Musik quittierte. Also machten wir die folgenden Tage weiter und seit dem sind uns maximal drei Unfälle passiert. Und da wir ihr schon vor Monaten gesagt haben, dass sie ihr heiß ersehntes Trampolin bekommt, wenn sie aufs Töpfchen geht und tagsüber keine Windeln mehr braucht, machte sich der Gatte heute Vormittag an die Arbeit und baute das Ding auf. Also er fing damit an, denn als Laura wach wurde konnten wir natürlich nicht mehr weiter machen und nutzen die Zeit dann für einen Ausflug zu den mittelalterlichen Spielen auf der Sparrenburg. Dort trafen wir uns mit der Engelsfamilie und Emily erzählte dann der Tante Fio auch gleich, dass sie ja jetzt aufs Töpfchen geht, schon ganz oft, aber das mit dem Trampolin, das klappt leider nicht so richtig 🙂 Das war dann wohl der Wink mit dem Zaunpfahl. Als die Kinder dann heute schliefen, machten wir uns an die Arbeit und wir bauten das Trampolin fertig auf und testeten es auch gleich 🙂 Cooles Teil, drei Meter Durchmesser und natürlich mit Netz drumherum. Bin mal gespannt, wie lange sie Morgen hopsen wird.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: