Alles neu

16 Apr

Ein Rhythmus ist das, was niemals gleich bleibt.

So oder ähnlich fühle ich mich. Seit dem Laura da ist gab es ja schon reichlich Veränderungen, aber nun macht Emi eine neue Phase durch. Nämlich die Phase “Ich brauche keinen Mittagsschlaf mehr!” Und das macht mich fertig. Ich nämlich brauche meinen Mittagsschlaf. Jedenfalls so lange ich im Wochenbett bin. Ich bin um elf Uhr vormittags schon so fertig, dass mir die Augen beim Mittagessen zuklappen. Heute dann also noch ein Versuch Emi mittags ins Bett zu kriegen. Nach einer halben Stunde gebe ich allerdings auf und hole sie wieder runter. Sie darf Frau Holle gucken, wenn ich schlafen darf. Der Deal wird akzeptiert, aber schlafen kann ich natürlich nicht richtig, denn ich kann ja nicht völlig wegratzen während eine 2,5 Jährige und ein Baby im Haus ohne Aufsicht sind. Also nicker ich ein wenig vor mich hin und beantworte Emis Fragen zum Film im Halbschlaf und nach einer Stunde des Ruhens bin ich auch tatsächlich ein wenig fitter. Wir machen uns danach ausgehfertig und spazieren zum Bäcker (hin und zurück zwei Kilometer) und fahren dann mit Brötchen im Gepäck zur Oma. Ich warte die ganze Zeit darauf, dass Emi meckrig oder weinerlich wird, aber nix. Lieb wie noch nie und Laura pennt eh die ganze Zeit und wacht nur zum Trinken auf. Ich beschließe also an dem Nachmittag, dass es Zeit für weitere Veränderung ist und gehe Zigaretten holen :-) Nein, quatsch. Ich beschließe, dass wir unser altes Abendritual wieder aufnehmen. Ich hatte es auf Grund der Schwangerschaft gestrichen, denn der Bauch störte zu sehr. Wir gehen jetzt also alle zusammen abends ins Bett. Laura wird gestillt, Emi trinkt ihre Flasche und der Gatte liest Geschichten vor. Dann gehen Laura und Emi ins Bett. Laura ins Beistellbett und Emi in ihr Zimmer. Beide Babyphone werden eingeschaltet und ich warte auf den ersten Schrei der einen oder anderen. Emi steht zwar nochmal auf und ruft, aber wir haben schließlich auch vergessen die Klammern aus den Haaren zu machen. Sie gibt die Klammern dem Papa und geht wieder ins Bett. Laura pennt wie ein Stein und das schon seit fast drei Stunden. Ich war eben gucken und sie liegt da wie ein Engel und schnauft :-)

Tja, wenn das so bleibt wäre ja schön, aber die Erfahrung hat uns gelehrt, dass alles nur eine Phase ist. Die guten und die schlechten Sachen.

About these ads

4 Antworten to “Alles neu”

  1. tekelek 17. April 2012 at 14:25 #

    Unsere Tochter wollte genau im selben Alter mittags nicht mehr schlafen und es hat super funktioniert. Aber ich kann mich daran erinnern, wie hart es am Anfang war, ich hatte ja damals ebenfalls noch ein Baby, das zwar größer als Laura, aber äußerst nachtaktiv war.
    Wir haben es ähnlich gelöst, sie durfte dann ein wenig Fernsehen (obwohl ich eigentlich strikt dagegen bin, so früh schon fernzusehen) und ich habe geruht.

    Liebe Grüße,

    Katrin

    • frauaehrenwort 17. April 2012 at 21:13 #

      Eben, wenn ich mittags nicht ruhe, dann bin ich auch durch. Im Moment bin ich ja auch noch im Wochenbett, da braucht der Körper das dringend. Und Frau Holle ist ja auch eigentlich ganz schön zu gucken.

  2. labellavitabutterfly 17. April 2012 at 14:27 #

    bei uns das selbe spiel nur das jerome seinen mittagsschla fbraucht sicht aber weigert. das ende vom lied: um fünf uhr ist der so kaputt das er einpennt und um drei uhr nachts hell wach ist.da ist´s bei euch ja noch angenehmer^^

    • frauaehrenwort 17. April 2012 at 21:12 #

      Das ist ja total blöd. Emily schläft wenigstens in der Nacht durch :-)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 659 Followern an

%d Bloggern gefällt das: